Domino's Pizza, Niederlande

  • Domino's-Pizza-reference-3
  • Domino's-Pizza-reference-4
  • Domino's-Pizza-reference-1

Domino's Pizza, Niederlande - Dexion Distributionszentren

Die Pizzakette Domino's Pizza hat ihr Lager nach Klimazonen unterteilt: TK-Lager, Kühllager und kaltes Trockenlager. Alle drei Lager sind mit P90-Palettenregalen von Dexion mit Einschub- und Einfahroptionen, Fachbodenschraubregalen vom Typ HI280 und Regalkennzeichnungen ausgestattet.

Domino's Pizza:

Das Sortiment im Lager von Domino's ist groß und vielfältig. Schwere Produkte (Teige und Soßen) wie auch leichte (Gewürze), frische (Gemüse), trockene (Arbeitskleidung, Geräte) und sperrige (Pizza-Packungen) Waren müssen ihren Ansprüchen entsprechend gelagert werden. Zudem gibt es drei Klimazonen: das TK-Lager, das Kühllager und das kalte Trockenlager. Zu den Stoßzeiten werden viele Produkte benötigt. Domino's Wissen, das logistische Fachwissen von Groenewout Consultants and Engineers sowie die Erfahrung und Kreativität von Constructor/Dexion erwies sich als eine gute Kombination: Die perfekte Lösung wurde gefunden.

Warum Constructor/Dexion?

Angesichts der Expansion von Domino's Pizzarestaurants in ganz Europa wurde deutlich, dass ein größeres Zentrallager für die Niederlande und Belgien erbaut werden musste. In Zusammenarbeit mit Groenewout Consultants and Engineers wurde ein neuer Standort in der niederländischen Stadt Gorinchem gefunden. Als Nächstes begab man sich auf die Suche nach einem geeigneten Anbieter von Einrichtungsgegenständen für Lagerhallen. Da Constructor/Dexion sowohl dem Kunden als auch den Beratern aufmerksam zuhörte und gute Ergänzungen zu vorhandenen Plänen vorschlug, erhielten sie den Zuschlag, das Lagerungssystem des neuen Lagers zu entwerfen, zu liefern und zu erbauen.