Bin2bil, Dänemark

  • Bin2Bil1
  • Bin2Bil
  • Bin2Bil2
  • Bin2Bil3

Bin2bil, Dänemark - Dexion Referenzen Automotive

Mit der Integration neuer Automarken verlagerte der dänische Autohändler Bin2bil seine Standorte und ließ eine neue Firmenzentrale errichten. Im Zuge dieser Entwicklung wurden zwei zuvor eigenständige Firmen fusioniert, das brachte neue Herausforderungen, aber auch Vorteile mit sich.

Die neue Lagerhalle wurde gemäß dem LEAN Warehousing Prinzip, einer effizienten Lagerwirtschaft erbaut. Es verfügt nun über ausreichend Platz für Ersatzteile, Reparatursets, Reifen und Werkzeuge für 5 verschiedene Automarken: Ford, Mazda, Volvo, Renault und Dacia.

Werkstattleiter Kristian Haubjerg sagte: „Wir haben uns viele neu gebaute Kfz-Werkstätten angeschaut, um uns Anregungen zu holen. Im Grunde wollten wir mehr Regalfläche schaffen und das haben wir auch mit unserer Lagerlösung erreicht. Wir haben die Lagerung nach Artikelart klassifiziert, d. h. Öl- und Luftfilter etc. werden zusammen aufbewahrt. Die einzelnen Produkte werden nicht nach Marke sortiert. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Unsere Ersatzteile werden alle gemäß dem LEAN Warhousing Prinzip zusammen gelagert. Wenn wir Produkte kommissionieren, muss dies schnell gehen. Wir wollen lange und überflüssige Laufwege zwischen den verschiedenen Lagerorten und Regalen vermeiden.“

Die Mitarbeiter von Bin2bil haben schon lange im Voraus die Vorbereitungen für die Umlagerung des Lagers an die neuen Standort getroffen. Die Ersatzteile wurden bereits alle nach den LEAN Prinzip aussortiert, damit dieses System im neuen Lager sofort umgesetzt werden konnte.

Kristian Haubjerg bemerkt abschließend: „Bei einem Projekt von dieser Größe haben wir natürlich mehrere Vorschläge und Preisangebote von anderen Anbietern eingeholt. Für uns war jedoch ausschlaggebend, einen professionellen Partner an unserer Seite zu haben, und ich muss zugeben, dass wir in der Tat einen sehr guten Partner gefunden haben, mit dem wir sehr gut zusammengearbeitet haben.“

Neben dem Umzug an die neuen Standorte eröffnete Bin2bil auch ein separates Reifenlager, wo Kunden Winter- und Sommerreifen in Sets auf Paletten einlagern können. Sämtliche Reifen sind jederzeit zu 100 % verfügbar und können schnell im Lager abgeholt oder eingelagert werden. Dadurch lässt sich viel Zeit sparen, was zum einen für das Unternehmen, zum anderen aber auch für die Kunden von Vorteil ist, denn diese können ihre Reifen je nach Saison schnell wechseln.

Daten zur Lagerlösung:

Regallänge: 1.302 m fortlaufende Regale
Traglast pro Regal: 140 kg/1040 kg – gleichmäßig verteilt

Kapazität der Reifenregale: 768 Reifenpaletten + 81 Europaletten = 3.396 Reifen
Traglast pro Palette: 120 kg/600 kg – gleichmäßig verteilt